andperseand | Höxchen & Stöckschen
21692
post-template-default,single,single-post,postid-21692,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 

Höxchen & Stöckschen

Höxchen & Stöckschen

Es passiert, dass ich beim Lesen im Internet von Höxchen auf Stöckschen komme. Das Schöne daran ist, dass ich oft erst dadurch sehr interessanteste Artikel und bisweilen auch Menschen entdecke. So geschehen bei diesem Artikel über das Sexismus-Problem im Silicon Valley. Ein sehr interessanter Artikel, der Einblicke in eine Welt ermöglicht, die mir ziemlich fremd ist. Lesenswert!

Als kurze Zeit später auf Twitter eine Speakerin zu Startup, Gründen, Europäische Identität vs. Silicon Valley gesucht wurde, musste ich direkt an Elisabeth Oberndorfer denken.


Weil ich unsicher war, ob sie für diesen Job geeignet wäre, schaute ich vorsorglich mal nach und entdeckte in ihrem Twitter Profil zunächst den Hinweis auf Fillmore, einem Magazin, das mit dem Themenfokus business, innovation and lifestyle eine Brücke zwischen dem Silicon Valley und Europe schlagen will. Interessant!

Auf fillmore.at stammte der letzte Artikel allerdings aus Dezember 2016, was mich ziemlich gewundert hat.
Also laß ich diesen Artikel. Eine bewegende Lebensgeschichte einer beeindruckenden, humorvollen und fest auf dem Boden der Realität stehenden Frau, sympatisch noch dazu. Zwei Klicks weiter bzw. zurück zu ihrem Twitterprofil fand ich schließlich noch Digitalista. Ein ebenfalls spannendes und aktuell ruhendes Projekt von Elisabeth Oberndorfer.

Entdeckt habe ich nun also zwei spannende Projekte, einen interessanten Menschen und folge drei weiteren Accounts auf Twitter. Ich drücke einer mir völlig Fremden die Daumen, was irgendwie verrückt ist. Jein! Genau das ist das spannende an diesem Social Media Gedöns. Toll!

Merken

noch keine kommentare

kommentieren